Provinz Flevoland Webcams

Sehen Sie sich in den Provinz Flevoland installierte Live-Webcams rund um die Uhr kostenlos in Echtzeit an. Ausstrahlung von Kameras interessanter Orte in den Provinz Flevoland.

Im zentralen Teil des Landes auf den entwässerten Flächen des Stausees Ijsselmer liegt die jüngste Provinz der Niederlande - Flevoland, die im Januar 1986 gegründet wurde. Seine Hauptstadt ist Lelystad, die größte - Almere.

Im 18. bis 20. Jahrhundert befand sich auf dem Land der Provinz ein Teil der Seyderseebucht der Nordsee. Die verheerenden Überschwemmungen, die 1916 stattfanden, richteten große Schäden an der Provinz an. Als Ergebnis wurde eine wichtige Entscheidung über die Entwässerung eines Teils der Bucht getroffen.

Zwischen 1927 und 1933 wurde der Damm Afsleitdijk errichtet, der die Nordsee von der Bucht trennte. Wenig später wurde der Ijsselmer See gegründet. Nach dem Bau des zweiten Damms Hautribdijk wurde der See in kleine Teiche von Ijsselmer und Markermer unterteilt. Im Jahr 1975 wurde ein Teil des Ijsselmer Sees entwässert, wo im Januar 1986 die Provinz Flevoland gebildet wurde.

In Lelystad befindet sich der berühmte Luftfahrtmuseum-Park. Auf seinem Territorium befindet sich eine große Anzahl von Flugzeugen, darunter eine Boeing-747, sowie eine moderne Kopie des ersten Luftbahnhofs des Flughafens Schiphol.

Die riesige Liste des UNESCO-Weltkulturerbes umfasst die ehemalige Insel Schokland, die ein Fischerdorf-Museum ist. Es liegt auf den Grundstücken der nordhessischen Gemeinde. In 1948 wurde in der Kirche das Museum Schokland eröffnet, in dem Exponate gesammelt werden, die die Geschichte der hiesigen Orte erzählen.

Der ursprüngliche Zweck der Gründung und Eröffnung der Museumsausstellung war die Wiederherstellung der primären Naturlandschaft der Insel und die Organisation von touristischen Exkursionen auf seinem Territorium. Der Leuchtturm und das Haus seines Hausmeisters im nördlichen Teil der Insel wurden restauriert. Auf seiner Südseite befinden sich die Überreste des Leuchtturms und die Ruinen der Kirche.

Das 1986 gegründete Naturschutzgebiet Ostwarderspasse ist ein Feuchtgebiet, das charakteristisch für die Flussdeltas Europas ist. Sein Land ist in eine feuchte und trockene Zone unterteilt. Feucht liegt am Markersee im Dickicht des Schilfs. Im Reservat leben Kolpitz, Reiher, große Kormorane, Weißschwanzseeadler, große Schnaps, und es gibt verschiedene Arten von Tieren.

Provinz Flevoland in der Niederlande Karte

World Webcams online - in Echtzeit ansehen. Machen Sie eine virtuelle Reise um die Welt mit Online-Webcams!
2021 WeltWebCams.com. Rückkopplung / Abuse Total Webcams: 700 / Facebook / Twitter / Pinterest / YouTube